wrapper

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) hat den Verkauf ihrer Konzerntochter Studienkreis an den IK Small Cap I Fund,

ein vom pan-europäischen Private Equity Unternehmen IK Investment Partners aufgelegten Fonds, zum 20. Dezember 2017 erfolgreich abgeschlossen. Der Verkaufspreis beträgt 71,7 Mio. EUR, das Multiple auf das eingesetzte Kapital 11,6x. Die Veräußerung der Studienkreis-Gruppe ist bereits der dritte sehr erfolgreiche Unternehmensverkauf von AURELIUS im Jahr 2017.

Deutlicher Anstieg von Umsatz und Profitabilität nach erfolgreicher Neuausrichtung durch AURELIUS seit Übernahme im Jahr 2013

AURELIUS hat die Studienkreis-Gruppe 2013 von der Franz Cornelsen Bildungsgruppe erworben und das Unternehmen seither als klare Nummer zwei mit rund 1.000 Standorten im deutschsprachigen Raum und rund 60.000 Schülern ausgebaut. Während der Zugehörigkeit zu AURELIUS wurden über 140 Standorte neu eröffnet oder von Franchisepartnern übernommen und hierfür jährlich ein siebenstelliger Betrag in den Studienkreis investiert. Zudem wurde ein innovatives, integriertes Online-Konzept entwickelt und etabliert. Neben der Kundenansprache durch gezieltes Online-Marketing werden hier maßgeschneiderte Nachhilfedienstleistungen über das Internet angeboten. Das Angebot wird durch eine eigene Studienkreis-App abgerundet.

Durch die genannten Maßnahmen konnte der Umsatz der Studienkreis-Gruppe während der Zugehörigkeit zu AURELIUS um über 20 Prozent gesteigert, das EBITDA sogar mehr als verfünffacht werden.

Rekordjahr ermöglicht Anhebung der Dividende auf 5 Euro je Aktie

"2017 war ein sehr ereignisreiches, vor allem aber auch ein äußerst erfolgreiches Jahr für AURELIUS. Wir konnten mehrere neu ausgerichtete Unternehmen erfolgreich veräußern und sieben Unternehmen neu hinzukaufen", so Dr. Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender der AURELIUS Equity Opportunities. "Entsprechend dürfen sich unsere Aktionäre auch über eine Rekordausschüttung freuen. Der Dividendenvorschlag des Vorstands sieht eine Anhebung der Gesamtdividende je Aktie gegenüber dem Vorjahreswert von 4,00 Euro um 25 Prozent auf 5,00 Euro vor. Gemessen an der aktuellen Rendite von annähernd 9 Prozent nimmt AURELIUS einen Spitzenplatz unter den deutschen Dividendentiteln ein."

Aktuell (21.12.2017 / 08:05 Uhr) notieren die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,61 EUR (+1,08 %) bei 57,12 EUR.


Chart: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0JK2A8

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de