wrapper

tecdax news nebenwerte magazin16.08.2019 – Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060), der global führende Innovationstreiber digitaler Finanztechnologie, bietet über seine digitale Financial Commerce Platform allen Neukunden automatisch einen Fast-Track zum PSD2-Onboarding.

Ab 14. September 2019 gelten neue Regeln in der Europäischen Union, die vorschreiben, dass jeder Nutzer von Online-Payment oder -Banking sich zweifach authentifizieren muss (3D Secure 2): Es handelt sich dabei um eine Kombination aus eigenem Wissen wie Passwort oder PIN, Dingen im persönlichen Besitz wie einer Kreditkarte oder Biometrie wie etwa dem eigenen Fingerabdruck. Für Onlinehändler bedeutet das, dass sie im Backend ihre Zahlungsakzeptanz auf mindestens zwei dieser drei Faktoren umstellen müssen.

Wirecard unterstützt seine Corporate-Kunden bei dieser Umstellung und bietet für alle Neukunden zudem einen Fast-Track PSD2-Onboarding Service. Sowohl Großkunden profitieren davon wie auch kleinere und mittlere Kunden, die zum Beispiel die Lösung SUPR by Wirecard verwenden – die Shop-Software des Konzerns. Wirecard verzeichnete bereits in den letzten Monaten einen starken Anstieg bei Neukundenanmeldungen und erwartet einen zusätzlichen Anstieg um 15% im August im Vergleich zum Juli.

 HIER: DIE aktuelle Analyse zur Wirecard AG - kostenlos. Was bringt die Zukunft, wie sollte der Anleger sich positionieren?

Sreelekha Sankar, EVP Payment & Risk bei Wirecard, sagt: „Wir sehen die jetzige Phase kurz vor der Umstellung der PSD2-Neuerungen als sehr positiv an. Dank unseres schnellen digitalen Services müssen sich unsere Händler keine Sorgen machen. Wir freuen uns natürlich, dass wir dadurch überdurchschnittlich viele Neukunden sowohl im Großkundenbereich auf der Wirecard-Plattform als auch im KMU-Segment über SUPR sehen.“

Aktuell (16.08.2019 / 10:59 Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel im Plus mit +2,60 EUR (+1,93 %) bei 137,10 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007472060

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner