wrapper

wikifolio | Der Fokus liegt auf Nebenwerte

Der Investmentfokus dieses Portfolios soll klar auf Nebenwerten liegen. Aber nicht nur deutsche Nebenwerte können Bestandteil sein, auch für uns interessant erscheinende Werte aus dem europäischen Ausland oder Hot Stocks können in das Portfolio aufgenommen werden. Wobei es nicht mehr als 20 Positionen gleichzeitig enthalten sollte.

Die für das Portfolio interessant zu erscheinenden Werte sollen durch Recherche auf Internetseiten wie Unternehmenswebseiten, News- oder Finanzportalen etc. aber auch Charttechnik, Fundamentalanalyse, Stock-Picking, positiver Newsflow etc. können für die Entscheidungsfindung herangezogen werden.

Eine feste Haltedauer für die Positionen gibt es nicht. Diese kann zwischen wenigen Stunden und Tagen und mehreren Wochen liegen. Die Haltedauer richtet sich klar nachdem, wie sich Wert und/oder Markt entwickeln. Bei mangelnder attraktiver Investmentmöglichkeiten oder schlechtem Marktumfeld kann die Cash-Quote auch auf bis zu 100 % erhöht werden.

Das einzugehende Risiko kann bei einzelnen Werten hoch sein. Die zu erwartenden Renditen können hier jedoch auch entsprechend über dem Durchschnitt ausfallen.

Hier gelangen sie zum wikifolio

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de