MDAX – Darlehen belasten LEG

Post Views : 129

Aufgrund der vorzeitigen Ablösung von Darlehen schreibt die LEG Immobilien AG im ersten Quartal dieses Jahres einen Verlust von 30,4 Mio. EUR. Die vorzeitige Ablösung sorgt aber für die Bestätigung der Ziele für das laufende Geschäftsjahr. Die operative Kennzahl „Funds from Operations“ (FFO), welche die erwirtschafteten liquiden Mittel ausweist, soll auf bis zu 200 Mio. EUR ansteigen. Im ersten Quartal legte sie bereits um 25,4% auf 51,4 Mio. EUR zu. Ermöglicht wurde dies durch höhere Mieterlöse. Diese stiegen dank Sparkurs, geringen Instandhaltungskosten und Zukäufen um 13,8% auf 107,3 Mio. EUR an.

SDAX – Viel Trubel und wenig Jubel beim BVB!
TecDAX – Drillisch kooperiert künftig mit Tele Columbus

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü