wrapper

Der Online-Schmuckhändler Elumeo SE (ISIN: DE000A11Q059) hat weitere Details zu seinem für den 03. Juli geplanten Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Börse bekannt gegeben.

Die Zeichnungsfrist hat bereits am 18. Juni begonnen und endet am 01. Juli. 1,5 Mio. neue Aktien und 708.696 Aktien der bisherigen Hauptaktionäre werden in einer Preisspanne zwischen 25 und 33 EUR angeboten. Dazu gehören auch Anteile aus den bisherigen Beteiligungen von 45% eines thailändischen Investoren und 40% der Gesellschaft Blackflint des Gründers Wolfgang Boyé. Zudem gibt es eine Mehrzuteilungsoption von 331.304 Aktien.

Bis zu 49,5 Mio. EUR könnten somit bei einem Emissionsvolumen von bis zu 83,8 Mio. EUR  in die Kassen der Elumeo SE fließen. Das 2008 als Joint-Venture in Berlin und Chanthaburi (Produktionsstandort in Thailand) gegründete Unternehmen produziert und vertreibt Edelsteinschmuck verschiedener Marken über mehrere Webshops in Europa und den USA, sowie in Deutschland über den TV-Sender Juwelo TV.

Weltweit ist man an fünf Standorten, darunter auch Rom und Hong Kong, vertreten. Elumeo konnte mit dem Vertrieb von Schmuck über das Internet und TV-Shoppingsender in 2014 einen Umsatz von 71 Mio. EUR generieren. Die Erlöse vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) lagen bei 4,1 Mio. EUR.

Nebenwerte im Blickpunkt

  • Prev

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de