wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin08.04.2019 –Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76) berichtet über Projekte ihrer Beteiligung Elster Oil&Gas: Die Firma Cub Creek Energy plant, im Juni 2019 ein umfangreiches Bohrprogramm auf den Flächen der Gesellschaft in Colorado zu beginnen. Es wird 11 Bohrungen mit 2 Meilen horizontaler Länge vom sogenannten Olander-Bohrplatz umfassen und eine Investition von rund 60 Mio. USD bedeuten. Der Anteil von Cub Creek an den Bohrungen beläuft sich auf ca. 93%. Die Bohrungen werden voraussichtlich Anfang 2020 mit der Produktion von Öl und Gas beginnen.

Bei einem Ölpreis von durchschnittlich 54 USD/Barrel über die Laufzeit der Bohrung geht das Management von Cub Creek von einer Rendite der Bohrungen (Internal Rate of Return, IRR) von 20-42% aus. Der niedrige Wert gilt für den sogenannten Base Case mit konservativen Annahmen hinsichtlich der Produktionsraten. Der höhere Wert würde im Falle einer Produktion, die um 20% über dem Base Case liegt, realisiert werden.

erfolgs anleger banner 728x90

Elster Oil & Gas wird voraussichtlich in den kommenden Monaten an elf Bohrungen teilnehmen. Diese neuen Bohrungen grenzen unmittelbar an die Flächen an, von denen Elster bereits sehr erfolgreich produziert. Falls Elster an allen Bohrungen teilnimmt, bedeutet das ein Investitionsvolumen von bis zu 10 Mio. USD. Die Bohrungen, die im Februar und März 2018 mit der Produktion begonnen hatten, haben nach weniger als einem Jahr das gesamte Investitionsvolumen in Höhe von rund 57 Millionen USD wieder eingespielt.

Die Aktie von Deutsche Rohstoff AG steht aktuell (08.04.2019 / 11:29 Uhr) leicht im Minus bei 18,50 EUR.


Chart: Deutsche Rohstaoff AG | Powered by GOYAX.de
ANZEIGE

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0XYG76

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de