wrapper

Breaking News

Die Senvion S.A. (ISIN: LU1377527517)  hat Verträge mit einem Gesamtvolumen von 41 Megawatt (MW) mit Alfanar Energy in Spanien gesichert.

Alfanar Energy, einer der weltweit führenden Entwickler, hat die Aufträge vor kurzem unterschrieben. Diese betreffen die drei Windparks Valdeabajo, La Moratilla und Soliedra in der Provinz Soria, im Osten der Region Kastilien-León.

Senvion wird insgesamt sieben Senvion 3.0M122 Windturbinen mit einer Gesamthöhe von 150 Metern für die Windparks Valdeabajo und La Moratilla bereitstellen. Im Soliedra Windpark werden sechs Senvion 3.7M140 Windturbinen mit einer Gesamthöhe von 180 Metern errichtet. Die Vereinbarung beinhaltet darüber hinaus umfassende Serviceleistungen über einen Zeitraum von 20 Jahren. Die Installation der Windparks ist für Sommer 2019 vorgesehen, die Inbetriebnahme soll im Herbst dieses Jahres erfolgen. Nach Fertigstellung werden die drei Windparks 41.000 Haushalte mit sauberem und wettbewerbsfähigem Strom versorgen.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Olivier Perot, Managing Director von Senvion Europe South, erklärt: "Die Aufträge sind ein weiterer Meilenstein für Senvion in Spanien. Wir bauen ein umfassendes Netzwerk mit den wichtigsten Industrie- und Servicepartnern innerhalb des Landes auf, was entlang der Wertschöpfungskette wirtschaftliche Vorteile bietet und zur Schaffung von Arbeitsplätzen beiträgt. Wir freuen uns, in Spanien weiter zu wachsen und die Windindustrie vor Ort zu stärken."

Jamal Wadi, CEO von Alfanar Energy, sagt: "Alfanar fördert den Ausbau erneuerbarer Energien, indem wir weltweit aktiv investieren und erneuerbare Energien-Projekte entwickeln. Unsere Vision ist es, in den nächsten zwei Jahren in der Region Windenergie-Projekte mit einem Volumen von mindestens 1 GW Windenergie zu entwickeln, wobei die Umsetzung in Spanien bereits begonnen haben, was unser langfristiges Engagement für das Land zeigt. Darüber hinaus ist die Vereinbarung mit Senvion für die erste Phase dieses Projekts der Beginn einer langjährigen strategischen Partnerschaft zwischen den Unternehmen in Spanien."

Senvion und Alfanar haben eine solide Geschäftsbeziehung aufgebaut und 2018 bereits zwei Verträge mit einem Gesamtvolumen von 600 MW in Indien unterzeichnet.

Aktuell (09.01.2019 / 08:03 Uhr) notieren die Aktien der Senvion SE  im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -0,03 EUR (-1,11 %) bei 2,22 EUR.


Chart: Senvion S.A. | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: LU1377527517

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de