wrapper

Breaking News

Die SFC Energy AG (ISIN: DE0007568578), führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat einen Auftrag von einer führenden internationalen Verteidigungsorganisation erhalten. Bestellt wurden SFC Power Manager zur Ausstattung einer Fahrzeugflotte.

An Bord der Fahrzeuge verteilt der SFC Power Manager Strom aus der Bordbatterie an Geräte unterschiedlicher Spannungsklassen. Dank intelligenter Kabelkodierung erkennt das System automatisch alle angeschlossenen Geräte und passt die Ausgangsspannung entsprechend an. Vorteile sind eine hocheffiziente Stromverteilung bei nur minimalen Leistungsverlusten, intelligente Batterieladung und signifikante Gewichts- und Platzersparnis gegenüber sonstigen Fahrzeugstromversorgern und Bordbatterie-Ladegeräten.

Die internationale Verteidigungsorganisation nutzt bereits SFC-Verteidigungsprodukte: Die Bordbatterien der Fahrzeuge werden bei abgeschaltetem Motor von der EMILY Brennstoffzelle von SFC Energy geladen. Entscheidungskriterien für die Wahl der Brennstoffzelle waren ihre Leistungsstärke, Zuverlässigkeit, taktischen Vorteile und Umweltverträglichkeit. Die Brennstoffzelle ist wartungsfrei und einfach zu bedienen, sie liefert überall und rund um die Uhr autarken Strom, bei nur minimaler Geräusch- und Wärmesignatur und nahezu emissionsfrei.

"Wir haben den SFC Power Manager entwickelt, damit Soldaten im Feld und an Bord von Verteidigungsfahrzeugen jede verfügbare Stromquelle nutzen, eine große Bandbreite von Batteriearten nachladen und Geräte unterschiedlicher Spannungsklassen betreiben können - und zwar gleichzeitig", sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. "In Kombination mit unserer tragbaren JENNY oder unserer fahrzeugbasierten EMILY Brennstoffzelle ermöglicht der intelligente SFC Power Manager optimale Stromverfügbarkeit und Einsatzflexibilität. Wir sehen eine wachsende Nachfrage für unsere taktischen Energienetzwerke in portablen, stationären und fahrzeugbasierten Verteidigungsanwendungen überall auf der Welt."

Brennstoffzellenprodukte von SFC Energy AG sind bei zahlreichen internationalen NATO- und PfP-Verteidigungsorganisationen im Einsatz. Brennstoffzellen- und Zubehörprodukte von SFC Energy verfügen über eine Versorgungsnummer/NATO Stock Number und sind gemäß UN3473 für den Lufttransport zugelassen.

Aktuell (04.07.2018 / 11:55 Uhr) notiert die Aktie der SFC Energy AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,06 EUR (+0,71 %) bei 8,48 EUR.


Chart: SFC Energy AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007568578

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de