wrapper

Breaking News

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

Insgesamt befinden sich 130 Unternehmen, die in Deutschland ihre Erstnotierung haben, im MDAX, TecDAX und SDAX. Es gibt jedoch noch weitaus mehr Aktien von Unternehmen außerhalb dieser bekannten Nebenwerte-Indizes. Abzüglich der 160 Werte, die im DAX (30 Aktien) MDAX (50 Aktien), TecDAX (30 Aktien) und SDAX (50 Aktien) notiert sind, gibt es allein im Prime Standard, dem höchsten Transparenzlevel der Deutschen Börse AG, der Frankfurter Börse 155 Unternehmen (Stand: 01.03.2017). Hinzu gesellen sich dann noch zahlreiche Aktien aus dem General Standard, Scale (Teil-Segment im Open Market) und dem Open Market.

Es stehen dem DAX, der an der Börse von Anlegern, Analysten und Finanzmedien zweifelsohne die größte Aufmerksamkeit erhält, somit eine Vielzahl von Aktien aus dem deutschen Nebenwerte-Segmenten gegenüber. Eine Vielfalt an Mid-Caps und Small-Caps, die kein Anleger in Deutschland für seine Anlagestrategie lange übersehen und vernachlässigen sollte.

Mit dem Nebenwerte Magazin wollen wir unseren Nutzern ein informatives Portal mit aktuellen Börsen-Nachrichten zu deutschen Nebenwerten zur Verfügung stellen. Wir möchten dazu einladen, in die gesamte Vielfalt dieses vorwiegend unbekannten Teils der Börse einzutauchen, um einen Überblick über die Unternehmen aus dem TecDAX, MDAX und SDAX sowie über viele weitere deutsche Nebenwerte zu erhalten.

Mehr in dieser Kategorie: « Impressum Mediadaten »

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE