wrapper

Breaking News

tecdax news nebenwerte magazin06.09.2018 - Die ISRA VISION AG (ISIN: DE0005488100) - das TecDAX-Unternehmen für industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision), weltweit einer der führenden Anbieter für Oberflächeninspektion von Bahnmaterialien und für 3D Machine-Vision-Anwendungen - wird nach Information der Deutschen Börse mit Wirkung zum 24. September 2018 in den SDAX aufgenommen. Gleichzeitig verbleibt das Unternehmen im TecDAX. ISRA verzeichnet seit vielen Jahren zweistellige Wachstumsraten in Umsatz und Ertrag, trifft zuverlässig die Prognosen des Managements und unterstreicht mit zukunftsweisenden Innovationen auch im Bereich INDUSTRIE 4.0 ihre technologisch führende Stellung.

Die Aufnahme in den SDAX erfolgt im Zuge einer Regeländerung der Deutschen Börse, gemäß der Aktien aus dem TecDAX gleichzeitig auch im DAX, MDAX oder SDAX gelistet sein können. Infolge dieser neuen Methodik wird die bisherige Trennung nach Tech und Classic aufgehoben. Der SDAX bildet die Wertentwicklung der 70 nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz größten Unternehmen unterhalb des MDAX in Deutschland ab. ISRA hat die relevanten Kriterien zur Aufnahme in den SDAX hinsichtlich Marktkapitalisierung, Streubesitz und Handelsvolumen erfüllt. Mit der Aufnahme von Technik-Werten in den Classic-Index zeigt die Deutsche Börse auch Vertrauen in Zukunftsbranchen und High-Tech-Unternehmen wie die ISRA VISION AG.

Aktuell (06.09.2018 / 12:53 Uhr) notieren die Aktien der ISRA Vision AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,80 EUR (-1,50 %) bei 52,70 EUR.


Chart: ISRA VISION AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005488100

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de