wrapper

Breaking News

tecdax news nebenwerte magazin31.08.2018 - Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060), der führende Spezialist für digitale Finanztechnologie, gewinnt die Kraemer Juweliergruppe als Neukunden für die beliebtesten chinesischen Mobile-Payment-Lösungen, wozu auch Alipay zählt. Die Payment-Methoden werden mit Hilfe der Wirecard ePOS App in das Kassensystem der deutschlandweiten Juweliergruppe integriert. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Kraemer Juweliergruppe stellt Wirecard nun die Akzeptanz bereit und übernimmt die vollständige Abwicklung der Zahlungen. Über die mobile Wirecard ePOS App können stationäre Händler auf beliebte internationale Zahlungsoptionen und Mehrwertleistungen zugreifen.

Das Kölner Traditionsunternehmen, die Kraemer Juweliergruppe, bietet in seinen über 45 deutschen Filialen ein breites Sortiment an Schmuck und Uhren, und ist unter anderem als Trauringspezialist in Deutschland bekannt. Juwelier Pletzsch gehört zur Kraemer Juweliergruppe und ist die Adresse für den hochwertigen Schmuck- und Uhrenkunden. Bei Pletzsch wird die beliebteste chinesische Bezahloption zunächst an den Standorten Frankfurt, Düsseldorf, Essen und Mannheim eingeführt.

Europa und insbesondere Deutschland sind nach wie vor die beliebtesten Reiseziele für chinesische Besucher, bei denen Shopping an erster Stelle steht. Jährlich geben Chinesen durchschnittlich 28.000 Euro für Einkäufe aus, vor allem Luxusgüter sind gefragt. So leisten sich jährlich 7,6 Millionen chinesische Haushalte qualitativ hochwertige Waren.

Markus Viegener, Head of Finance and Administration bei der Kraemer Juweliergruppe, betont: „Durch die erfolgreiche Integration von Alipay in unser Kassensystem durch Wirecard, bieten wir den chinesischen Touristen einen weiteren Service und werden zu einer begehrten Anlaufstelle für erstklassige Schmuckstücke und Uhren. Durch die Nutzung von Alipays Marketing-Plattform können wir potenzielle Kunden bereits vor ihrer Ankunft gezielt ansprechen und über Angebote informieren.“

Der Fokus liegt auf Nebenwerte - Unser neues wikifolio jetzt vormerken!

Vanda Kospic, Head of Sales Consumer Goods bei Wireard, ergänzt: „Wir wollen Händlern helfen, ihren Kunden eine vertraute Zahlungsmöglichkeit zu bieten. Es freut uns, die Kraemer Juweliergruppe mit ihrem hochwertigen Schmuck- und Uhrensortiment dabei zu unterstützen. Aus Erfahrung mit anderen Händlern wissen wir, dass chinesische Konsumenten eher bereit sind höhere Summen auszugeben, wenn ihre heimische Zahlmethode auch bei europäischen Händlern angeboten wird.“

Aktuell (31.08.2018 / 09:16 Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,20 EUR (+0,10 %) bei 191,40 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007472060

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de