wrapper

Breaking News

TecDAX® | Aktuell

SDAX | zooplus AG: Umsatz wächst und Aktie fällt

sdax news nebenwerte magazin19.07.2018 - Die zooplus AG (ISIN: DE0005111702), Europas führender Internethändler für Heimtierprodukte, erzielt auf Basis vorläufiger Zahlen im ersten Halbjahr 2018 Umsatzerlöse in Höhe von 643 Mio. EUR. Dies entspricht einem Wachstum von 24% bzw. 126 Mio. EUR gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (H1 2017: 517 Mio. EUR). Bereinigt um Wechselkurseffekte liegt das Umsatzwachstum bei 25%. Im zweiten Quartal steigen die Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahreswert um 23% (wechselkursbereinigt 24%) auf 320 Mio. EUR (Q2 2017: 260 Mio. EUR). Die Steigerung liegt damit in absoluten Zahlen bei 60 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahresquartal, der Anstieg im zweiten Quartal des Vorjahres lag hingegen bei nur 39 Mio. EUR. Die Wachstumsraten der ersten sechs Monate des laufenden Jahres liegen dabei in allen 30 Ländermärkten erneut auf zweistelligem Niveau. zooplus setzt somit im ersten Halbjahr 2018 den im Zentrum der Unternehmensstrategie stehenden Wachstumskurs fort und festigt dadurch seine Position als europäischer Marktführer im Online-Handel für Heimtierprodukte.

Das Umsatzwachstum im ersten Halbjahr ist getragen von sehr hoher Kundenloyalität - wechselkursbereinigt liegt die umsatzbezogene Wiederkaufsrate bei 94%. Zweite Säule des Wachstums ist der kontinuierliche Ausbau der Kundenbasis durch die Gewinnung von nachhaltigen Neukunden. So steigt die Anzahl der registrierten Neukunden im ersten Halbjahr 2018 um 16%.

Dr. Cornelius Patt, Vorstandsvorsitzender der zooplus AG, kommentiert die aktuelle Geschäftsentwicklung: "Im ersten Halbjahr 2018 schreiben wir unseren Wachstumskurs konsequent fort. Sehr erfreulich ist die Entwicklung der umsatzbezogenen Wiederkaufsrate, die wechselkursbereinigt auch im zweiten Quartal bei 94% liegt. Dieser Wert belegt einmal mehr die große Nachhaltigkeit unseres Geschäftsmodells. Das Neukundengeschäft zeigt im zweiten Quartal einen etwas geringeren Anstieg, was Ausdruck einer gewissen Konsolidierung nach dem sehr starken Anstieg in den letzten drei Quartalen ist. Gleichzeitig konnten wir die Qualität der registrierten Neukunden gegenüber dem Vorjahr erhöhen."

Für das Gesamtjahr 2018 bestätigt der Vorstand der zooplus AG die Prognose mit einer geplanten Steigerung der Umsatzerlöse um 21% bis 23%.

Aktuell (19.07.2018 / 11:59 Uhr) notieren die Aktien der zooplus AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -10,10 EUR (-6,30 %) bei 150,20 EUR.


Chart: zooplus AG | Powered by GOYAX.de

weiterlesen ...

Prime Standard | PNE AG nimmt französische Windparks in Betrieb

nebenwerte news nebenwerte magazinDie zur PNE-Gruppe (ISIN: DE000A0JBPG2) zählende WKN AG hat die französischen Windparks Sommette und Saint Martin nach Inbetriebnahme planmäßig an den Investoren und neuen Besitzer John Laing Group plc übergeben.

Der Windpark Sommette-Eaucourt in der Picardie im Norden Frankreichs besteht aus neun Windenergieanlagen vom Typ Nordex N117. Die Anlagen wurden mit einer Nennleistung von jeweils 2,4 Megawatt auf einer Nabenhöhe von 91 Metern errichtet. Die erwartete jährliche Stromproduktion des 21,6-Megawatt-Parks beträgt dabei rund 63 Gigawattstunden. Nach erfolgter Inbetriebnahme im Dezember 2017 versorgt der von WKN entwickelte Windpark somit etwa 21.000 französische Haushalte mit umweltfreundlichem Strom.

Das Projekt Saint Martin l'Ars mit 10,25 Megawatt Gesamtleistung, bestehend aus fünf Anlagen des Typs Senvion MM92 mit je 2,05 Megawatt Leistung auf 100 Metern Nabenhöhe, liegt in der Region Poitou Charentes im Westen Frankreichs. Die erwartete jährliche Stromproduktion beträgt rund 24 Gigawattstunden. Nach nun erfolgter Inbetriebnahme versorgt der Windpark rund 8.000 französische Haushalte.

Gabriel J. Meurer, Vorstand der WKN AG: "Mit der Errichtung der beiden Windparks haben wir erneut unter Beweis gestellt, dass die WKN von der Planung bis hin zur Übergabe schlüsselfertiger Projekte ein kompetenter und verlässlicher Partner in allen Belangen der Wertschöpfungskette ist."

"Der weitere Ausbau des internationalen Geschäfts ist ein wesentlicher Baustein unserer Wachstumsstrategie "Scale Up". Frankreich ist dabei ein wichtiger strategischer Markt für uns, in dem wir unsere Projektpipeline zuletzt weiter ausbauen konnten. Der erneute erfolgreiche Abschluss von zwei französischen Projekten verdeutlicht, dass unsere Auslandsstrategie funktioniert," fügt Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG hinzu.

Aktuell (18.07.2018 / 11:47 Uhr) notieren die Aktien PNE WIND AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,04 EUR (+1,63 %) bei 2,50 EUR.


Chart: PNE AG | Powered by GOYAX.de

 

weiterlesen ...

TecDAX | Software AG steigert Produkt- und Lizenzumsatz

Die Software AG (ISIN: DE000A2GS401) hat heute ihre Finanzkennzahlen (IFRS, vorläufig) für das 2. Quartal 2018 bekannt gegeben.

weiterlesen ...

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de