wrapper

Breaking News

Wirecard AG (ISIN: DE0007472060), der führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, baut sein Engagement für die Sporterlebnisplattform Fitfox aus.

Die hundertprozentige Tochter des Sportfachhändlers SportScheck bietet in über 100 deutschen Städten mehr als 10.000 verschiedene Sporterlebnisse an und setzt ab sofort auf die Voucher-Lösung von Wirecard. Dank der innovativen Plattform integriert Fitfox ein umfangreiches Customer-Retention-Programm in sein bestehendes System. Die Wirecard-Plattform stellt Coupons, Voucher und Gutscheinkarten auf sämtlichen digitalen Kanälen bereit und integriert auch physische Gutscheinkarten.

Der Markt für Gutscheine und Rabatt-Voucher wächst stetig. Für 2019 wird laut Juniper Research erwartet, dass es weltweit 1,05 Milliarden Coupon-Nutzer geben wird. Damit würde sich die Anzahl seit 2014 (560 Millionen Nutzer) fast verdoppeln. Mit der Voucher-Plattform unterstreicht Wirecard sein Investment in diesen Wachstumsmarkt. Die Plattform kombiniert alle gängigen Voucher-Formate in einer volldigitalisierten Lösung und ermöglicht Fitfox, sein Kundenbindungsprogramm auf allen Kanälen zur Verfügung zu stellen. Die entsprechenden Maßnahmen lassen sich dabei in bestehende App-Ökosysteme integrieren, als QR-Code bereitstellen oder in Form einer Gutscheinkarte in das Offline-Nutzererlebnis einbetten. So erreicht Fitfox Kunden und Interessenten an sämtlichen Touchpoints.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

„Kundenbindungsmaßnahmen sind besonders erfolgreich, wenn sie sich nahtlos in die Nutzererfahrung der Kunden integrieren lassen“, erläutert Boris Bongartz, Head of Sales Digital Goods von Wirecard. „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Fitfox auszubauen. Unsere Lösung bietet Fitfox die Möglichkeit, ihre Omnichannel-Strategie zur Kundenbindung und Neukundenakquise auszubauen und den Kauf- sowie Zahlungsprozess für Gutscheine und Coupons zu digitalisieren.“

„Das flexible Erleben von Sport, wie wir es anbieten, funktioniert nur durch eine Kombination von Online-Buchung und Offline-Erlebnis“, sagt Dustin Selke, Gründer und Geschäftsführer von Fitfox. „Wir sind froh, mit Wirecard einen Partner zu haben, der unsere Bedürfnisse versteht und uns eine Lösung anbietet, die sich nahtlos in unser Omnichannel-Ökosystem integrieren lässt. Mit der Wirecard Voucher-Plattform erreichen wir bestehende und neue Mitglieder an allen Touchpoints und können sie mit gezielten Maßnahmen für unser Angebot begeistern.“

Die Sporterlebnisplattform Fitfox ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sportplattform SportScheck, die wiederum unter dem Dach des Handelskonzerns Otto Group agiert. Das 2013 gegründete Unternehmen vertraut bereits seit längerem auf die Zahlungsakzeptanzlösung von Wirecard. Die Implementierung der Voucher-Plattform markiert einen weiteren Meilenstein der Zusammenarbeit.

Chance für Wirecard Einstieg?

Diese Frage sollte jeder für sich selber beantworten. Jedenfalls bietet die heutige News im Kontext der beinahe täglich veröffentlichten neuen Projekte, Kooperationen, Partnerschaften und Initiativen einen positiven Ausblick auf die operative Entwicklung des Unternehmens. Fintech und moderne Bezahlvorgänge werden nicht vom Markt verschwinden oder langsamer wachsen, wenn politische Krisen oder Defizitdiskussionen den gesamten Aktienmarkt erschüttern.Charttechnisch gilt es den entstandenen kurzfristigen Abwärtstrend nachhaltig zu brechen. Das positive Gesamtmarktumfeld könnte hier helfen die Wirecardaktie wieder in Richtung auf das alte Rekordhoch von 199,30 zu bringen. Aber die Luft ist dünn, insbesondere wenn man die beeindruckende Jahresperformance der Aktie betrachtet. Eine Abkühlung kann hier nicht schaden, bevor die Aktie wieder neue Kraft entwickelt. Wie gesagt: Operativ gibt es fast täglich positive Signale, die helfen können die hohen Markterwartungen zu befriedigen.

Aktuell (07.11.2018 / 10:11 Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +1,65 EUR (1,07%) bei 156,15 EUR.

 


WIRECARD AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007472060

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de