wrapper

Breaking News

sdax news nebenwerte magazin29.05.2018 - Ausgehend von Marktgerüchten bestätigt die Grammer AG (ISIN: DE0005895403), sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit verbundenen Unternehmen von Ningbo Jifeng zum Abschluss eines BCAs zu befinden, das zu einem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot an die Aktionäre der Grammer AG führen könnte.

Der vom Bieter angebotene indikative Preis beträgt EUR 60 plus vorgeschlagener Dividende von EUR 1,25. Dies entspricht einer Gesamtgegenleistung von EUR 61,25 pro Aktie. Es ist derzeit noch nicht abzusehen, ob die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden können und ein Übernahmeangebot erfolgen wird.

Die Grammer AG prüft im besten Unternehmensinteresse strategische Handlungsoptionen und wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit über den Fortgang der Verhandlungen entsprechend den rechtlichen Anforderungen informieren.

Lesen sie auch: Grammer AG übernimmt amerikanischen Zulieferer

Aktuell (29.05.2018 / 08:13 Uhr) notieren die Aktien der Grammer AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +8,60 EUR (+16,90 %) bei 59,50 EUR.


Chart: Grammer AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005895403

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de