wrapper

Breaking News

Aus Sicht von Börsianern war die Sache in den vergangenen Jahren recht klar:

Die Prosieben Media-Gruppe galt dank seiner Investments im digitalen Bereich als der attraktivste Fernsehkonzern Deutschlands, die Luxemburger RTL Group dagegen als Langweiler. In den vergangenen zwei Jahren hat sich der Pro7-Kurs aber in der Spitze halbiert; offenbar stand doch nicht alles zum Besten! Bei RTL herrschte dagegen tatsächlich gepflegte Langeweile. Hier ging es um rund ein Fünftel im gleichen Zeitraum bergab. Die Dividenden entschädigten aber größtenteils für den Kursrückgang. Der Abwärtstrend war recht stabil. Nun aber sieht man ein Licht am Ende des Tunnels. Die Aktie hat jüngst diesen Abwärtstrend nach oben durchbrochen. Auch saisonal spricht jetzt einiges für steigende Kurse, denn nun steht wieder eine größere Dividendenzahlung vor der Tür. Die Auguren von den Banken gehen von 4 Euro für das vergangene Jahr aus. Das entspricht immerhin einer Ausschüttungsrendite von 5,5%.

Lesen Sie den ganzen Artikel zur RTL Group S.A. auf www.investor-magazin.de weiter. 


Chart: RTL Group S.A. | Powered by GOYAX.de

 



 

Allgemeiner  Hinweis

Redakteure des Nebenwerte Magazins haben keinen inhaltlichen Einfluss auf den vom Gastautor erstellten Beitrag. Die Verantwortung für den Beitrag trägt somit einzig der Gastautor.

Hinweise auf Interessenkonflikte

Die Offenlegung der möglichen Interessenkonflikte obliegt ausschließlich dem Verfasser des Beitrags (Gastautor) und ist gegebenenfalls auf dessen Internetseite  www.investor-magazin.de  abrufbar. Zudem weisen wir darauf hin, dass der Gastautor nicht an die Zwei-Wochenfrist, die vom Deutschen Presserat empfohlen wird, gebunden ist. Der Gastautor muss sich somit nicht an die Richtlinie halten, im Zeitraum von zwei Wochen vor und nach Veröffentlichung des Beitrags weder Käufe noch Verkäufe eines Wertpapiers des besprochenen Unternehmens zu tätigen.

Redakteure des Nebenwerte Magazins sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht in Wertpapiere des besprochenen Unternehmens investiert. Darüber hinaus haben sie in den zwei Wochen vor Veröffentlichung des Beitrags keine Wertpapiere des besprochenen Unternehmens gekauft und/oder verkauft und werden in den zwei Wochen nach Veröffentlichung ebenfalls keine Käufe und/oder Verkäufe von Wertpapieren des besprochenen Unternehmens vornehmen.

Weitere Informationen

  • ISIN: LU0061462528

Investor MagazinDas Investor Magazin analysiert wöchentlich das Geschehen an den Märkten. Dabei legt die Redaktion hierbei einen besonderen Fokus auf deutsche Nebenwerte, Anleihen sowie Aktien aus dem Rohstoffbereich. Das Redaktionsteam besteht aus erfahrenen Journalisten, die exzellent in die jeweiligen Branchen vernetzt sind und darauf achten Informationen mit Mehrwert anzubieten.

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de