wrapper

Breaking News

Mittwoch, 14 März 2018 09:04

Allgemeiner Kommentar | 14.03.2018

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Hypoport und JDC - beide heute mit guten News, der negative Ausbruch nach unten im Rahmen der DAX-Korrektur für unser volatiles Nischendepot wurde zwischenzeitlich wieder ausgeglichen - während der DAX noch weit von seinen alten Hochs entfernt ist. Von unter 90 bis auf rund 100 - außer Spesen nichts gewesen - kaufen wenn die Kanonen donnern - eine gute Strategie. Antizyklisches Handeln ist angesagt - generell und auch im Einzelfall. Was tun? Bitcoin Group - unser Schwerpunktwert schwächelt mit den Kryptowährungen, wir werden erstmal abwarten und möglicherweise aufstocken um Volatilität für uns arbeiten zu lassen. HYPOPORT sollte eigentlich mehr Freude machen - auch hier abwarten. Der Ausstieg bei NAGA war richtig und wir sehen auch noch keinen Grund wieder einzusteigen.

Gelesen 548 mal

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de