wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin05.09.2018 - Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68), der im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte weltweite Systemlieferant für die Nutzfahrzeugindustrie, hat den Auftrag zur Lieferung eines Batteriedeckels für ein Elektrofahrzeugmodell erhalten. Dieser Auftrag ist in mehrfacher Hinsicht von strategischer Bedeutung für die Gesellschaft, da er auch ein neues Segment erschließt: Die STS Group wird damit Tier-1-Zulieferer für einen EV OEM in China.

"Wir freuen uns über diesen Auftrag zur Lieferung dieser speziellen Komponenten aus mehreren Gründen ganz besonders. So ist er zum einen ein Durchbruch von STS China, um im Zukunftsmarkt für Elektromobilität nachhaltig Fuß zu fassen - mit dieser Order qualifizieren wir uns auch in diesem Bereich als Tier-1-Zulieferer. Zum anderen ist der Auftrag selber ein Statement: Ein Unternehmen aus einem Land mit großem Entwicklungspotenzial in Sachen E-Mobilität baut genau in diesem Bereich auf unsere Expertise - das bestärkt uns in unserer Arbeit sehr, da wir damit unsere Position in China stärken und gleichzeitig ein neues Einsatzfeld unserer Technologie erschließen", erläutert Andreas Becker, CEO der STS Group AG.

Die STS Group AG ist ein weltweit führender Nutzfahrzeug-Systemlieferant für die Automobilindustrie im Soft und Hard Trim Bereich. Die Unternehmensgruppe, die auf eine Tradition und Expertise seit 1934 zurückblicken kann, beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter und hat im Jahr 2017 einen pro forma Umsatz von über 425 Mio. Euro erzielt. Die STS Group produziert in ihren insgesamt 16 Werken in Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Mexiko, Brasilien und China Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie z. B. feste und flexible Fahrzeugverkleidungen, geräusch- und vibrationsdämpfende Werkstoffe und ganzheitliche Innenraum- und Außenverkleidungs-Systeme. Als technologisch führend gilt STS in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss, Akustik-Spezialprodukten und Komponenten aus SMC (Sheet Molding Compound). STS hat einen starken Footprint mit Werken in China, Europa, Mexiko sowie Brasilien. Das Kundenportfolio umfasst führende internationale Nutzfahrzeug- und Automobilhersteller.

Aktuell (05.09.2018 / 09:39 Uhr) notieren die Aktien der STS Group AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,77 EUR (+3,41 %) bei 23,47 EUR.


Chart: STS Group AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A1TNU68

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de