wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin01.08.2018 - Die PANTAFLIX Technologies GmbH und Warner Bros. Entertainment GmbH vereinbaren einen umfassenden Content-Deal für den digitalen Geschäftsbereich des Medienkonzerns. Damit erweitert sich das Angebot von PANTAFLIX um ein starkes Entertainment-Paket eines der weltweit größten Hollywood-Studios. Darunter sind Meilensteine wie der mit 11 Oscars* ausgezeichnete "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" und Til Schweigers "Honig im Kopf", aktuelle Kinofilme wie Fatih Akins Golden Globe-Gewinner "Aus dem Nichts" und Steven Spielbergs "Ready Player One" sowie kommende Blockbuster wie "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen", "Aquaman" und "Der Junge muss an die frische Luft" von Oscar-Preisträgerin Caroline Link.

Karsten Vogt, SVP Distribution Warner Bros. Home Entertainment / Consumer Product: "Wir freuen uns, mit unserem lokalen Kino/TV-Produktionspartner PANTAFLIX die Erfolgsgeschichte auch in der digitalen Home Entertainment Vermarktung fortsetzen zu können."

Stefan Langefeld, CEO der PANTAFLIX AG: "Der Deal mit Warner Bros. bereichert unser Streamingangebot um ein erstklassiges Film-Portfolio und wird zu einer positiven Wachstumsdynamik im Endkundengeschäft führen. Wir freuen uns, unsere jahrelange Zusammenarbeit mit dem Major Studio im Produktionsgeschäft auf das nächste Level zu heben und nun auch im digitalen Geschäftsbereich zu kooperieren."

Das Entertainment-Paket von Warner Bros. Entertainment wird in den nächsten Wochen auf PANTAFLIX bereitgestellt, zunächst in der DACH-Region.

Aktuell (01.08.2018 / 13:26 Uhr) notieren die Aktien der Pantaflix AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +1,60 EUR (+1,99 %) bei 82,00 EUR.


Chart: Pantaflix AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A12UPJ7

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de