wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin11.07.2018 - Die NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109) wird mit dem Halbjahresergebnis 2018 den Wachstumskurs bestätigen. Nach den vorläufigen Zahlen erzielte das Unternehmen im 1. Halbjahr 2018 einen Umsatz von rund 1,2 Mio. (1. Halbjahr 2017: 855.000 Euro) bei einem ausgeglichenen Betriebsergebnis (EBITDA). NanoRepro bekräftig daher die Prognose für das Gesamtjahr mit einem erwarteten Umsatz zwischen 2,3 und 2,7 Mio. Euro sowie dem Erreichen der operativen Break-Even-Schwelle. Die nach freiwilliger prüferischen Durchsicht finalen Zahlen werden voraussichtlich im August veröffentlicht.

Im zweiten Quartal legte wie erwartet vor allem der Inlandsumsatz deutlich zu, so dass insgesamt ein Umsatz von rund 700.000 Euro erzielt wurde (2. Quartal 2017: 468.000 Euro). Wie schon im ersten Quartal 2018 erreichte NanoRepro auch im 2. Quartal 2018 ein ausgeglichenes Betriebsergebnis (EBITDA) - trotz deutlich höherer Marketingkosten und Einmalaufwendungen für die im Juni durchgeführte Kapitalerhöhung in Höhe von rund 100.000 Euro. Nachdem im 1. Halbjahr 2017 das EBITDA noch bei -257.000 EUR lag, untermauert NanoRepro im Jahr 2018 mit dem zweiten ausgeglichenen Quartal in Folge das Ziel, auch im Gesamtjahr die Break-Even-Schwelle zu erreichen.

Getragen wurde das Wachstum vor allem durch das Inlandsgeschäft und dort hauptsächlich von Zuwächsen im Online-Vertrieb und im stationären Handel. "Wir haben wie geplant ein sehr positives Umsatzwachstum von 40 % erzielen können", erläutert Lisa Jüngst, Vorstandsvorsitzende der NanoRepro AG. "Wir sehen nach unserem erfolgreichen Listing bei der Drogeriemarktkette dm auch verstärkt Interesse bei anderen stationären Handelspartnern. Seit kurzem sind wir z.B. auch mit einem Teilsortiment bei der Hamburger Drogeriemarktkette budnikowsky gelistet."

Aktuell (11.07.2018 / 12:30 Uhr) notieren die Aktien der Nanorepro AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,09 EUR (-5,67 %) bei 1,41 EUR.


Chart: NanoRepro AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0006577109

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de