wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin23.05.2018 - Die wallstreet:online AG (ISIN: DE000A2GS609), Betreiber führender Finanzportale und der Finanz-Community Nr. 1 im deutschsprachigen Raum, kann nach der erfolgreichen Kapitalerhöhungen die Wachstumsstrategie in den kommenden Jahren konsequent umsetzen. Insbesondere die Aktivitäten rund um Kryptowährungen, Initial Coin Offerings (ICO) und internetbasierte und technologieorientierte Finanzdienstleistungen (Fintech) sollen in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden. Ziel dieser Strategie ist es, Umsatz und Ertrag signifikant zu steigern. Die Wachstumsfinanzierung hat sich wallstreet:online durch die in der vergangenen Woche erfolgreich platzierte Kapitalerhöhung in Höhe von 5,9 Mio. Euro bereits gesichert. Damit steht dem schuldenfreien Unternehmen derzeit ein Working Capital in Höhe von rund 10 Mio. Euro zur Verfügung.

"Wir haben in den vergangenen Jahren die Reichweite unserer Börsenportale deutlich gesteigert und die kritische Größe erreicht, um skalierbar zu wachsen. Jetzt wollen wir uns auf Basis des hochprofitablen Kerngeschäfts breiter aufstellen und die sich bietenden Chancen in den Bereichen Kryptowährungen und Fintech konsequent nutzen", sagt Stefan Zmojda, CEO der wallstreet:online AG. "2018 stoßen wir die wichtigste strategische Weiterentwicklung in der 20 jährigen Unternehmensgeschichte an."

Im Kryptobereich hat wallstreet:online mit der Gründung der ICO Consulting GmbH den ersten wichtigen Schritt bereits getan. Die Tochtergesellschaft berät ICO-Emittenten in Fragen der Marketingstrategie, der Social Media Konzeption und der Pressearbeit. Im nächsten Schritt wird ein internationales Informationsportal rund um Kryptowährungen und ICOs aufgebaut. Anschließend soll es - in Verbindung mit der bereits vorhandenen www.ICODeals.com und weiteren Kooperationspartnern - zur Handels- und Zeichnungsplattform ausgebaut werden. Damit passt es zur Strategie der Unternehmensgruppe, sich durch zunehmendes Transaktionsgeschäft unabhängiger von Werbeeinnahmen aufzustellen.

Gleichzeitig soll die Reichweite der Portale in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden. Derzeit betreibt die Gruppe wallstreet-online.de, boersennews.de und ICODeals.com und erreicht damit rund 1,5 Mio. Unique User pro Monat. Bis 2020 sollen es rund 4 Mio. Unique User monatlich sein.

Um mehr redaktionelle Inhalte auf den Portalen zur Verfügung stellen zu können, werden Autoren künftig an den Werbeeinnahmen beteiligt. Zur technischen Umsetzung setzt wallstreet:online auf eine Blockchain-Lösung und schafft damit das Ökosystem für eine eigene Währung. Der entsprechende ICO wird voraussichtlich Ende 2018 beginnen.

Aktuell (23.05.2018 / 11:18 Uhr) notieren die Aktien der Wallstreet Online AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,10 EUR (+0,20 %) bei 49,90 EUR.


Chart: wallstreet:online AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A2GS609

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de