wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin22.03.2018 - Die 11880 Solutions AG (ISIN: DE0005118806) hat den notwendigen Umstrukturierungs-prozess im Geschäftsjahr 2017 erfolgreich fortgesetzt und befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs: Das EBITDA konnte erneut verbessert und die Kosten wiederum gesenkt werden. Im Digitalgeschäft wurden erstmals in der Unternehmensgeschichte rund 5000 neue Kunden netto dazugewonnen.

Das Unternehmen hat 2017 ein EBITDA von minus 2,3 Millionen Euro erwirtschaftet

(2016: EUR -2,7 Mio.), der Umsatz belief sich auf 41,3 Millionen Euro (2016: EUR 44,7 Mio.). Dabei entfielen 26,9 Millionen Euro (2016: EUR 28,5 Mio.) auf das Digitalgeschäft und 14,4 Millionen (2016: EUR 16,2 Mio.) auf die Telefonauskunft. Durch die Umsatzabgrenzung ist der Umsatzeffekt aus der hohen Zahl der gewonnenen Neukunden im Jahresumsatz 2017 noch nicht sichtbar, wird sich jedoch 2018 deutlich auswirken. Das Ergebnis wurde insbesondere durch einmalige Umstrukturierungskosten wie die Standortschließung in München und Personalmaßnahmen an allen Standorten belastet. Die Vertriebskosten konnten im Geschäftsjahr 2017 um 16 Prozent auf 14,9 Millionen Euro (2016: EUR 17,8 Mio.) gesenkt werden, die Verwaltungskosten lagen mit 9,8 Millionen Euro um 13 Prozent niedriger als 2016 (EUR 11,3 Mio.).

"Die Umstrukturierung unseres Unternehmens ist weitgehend abgeschlossen und wird unseren Cashflow nur noch in den ersten Monaten des laufenden Jahres belasten.", sagt Vorstandschef Christian Maar. "Der Fokus liegt nun wieder auf dem Wachstum. Das neue Produktportfolio kommt bei kleinen und mittelständischen Unternehmern sehr gut an und wird in diesem Jahr noch um einige vielversprechende Features erweitert. Unser Ziel ist es, das laufende Geschäftsjahr mit einem ausgeglichenen beziehungsweise positiven EBITDA abzuschließen."

Die 11880 Solutions AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz zwischen 39,8 und 43,2 Millionen Euro und einem EBITDA zwischen 0,4 und 2,4 Millionen Euro. Die Chancen, das hochgesteckte Ziel zu erreichen, stehen gut: Seit Beginn des Jahres konnten im Digitalgeschäft bereits mehr als 1500 neue Kunden dazugewonnen werden.

Aktuell (22.03.2018 / 11:45 Uhr) notieren die Aktien der 11880 Solutions AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,09 EUR (-6,88 %) bei 1,15 EUR.


Chart: 11880 Solutions AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005118806

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de