wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin13.03.2018 - Die UMT United Mobility Technology AG (ISIN: DE0005286108) hat beschlossen, wichtige Elemente ihrer Wertschöpfungskette auszubauen. Hierbei erweitert die UMT AG ihre Dienstleistungen um die Abwicklung des Zahlungsverkehrs (PSP) und das Acquiring, E-Geld-Zahlungen sowie Bankdienstleistungen für Firmen- und Privatkunden, im Rahmen der verschiedenen, anwendbaren Vorschriften der Finanzaufsichtsbehörden.

Lesen sie hier unser Exklusiv-Interview mit dem Vorstand der UMT AG

Mit diesem Schritt wird die UMT ihre Wertschöpfungskette erheblich erweitern und somit ihr Alleinstellungsmerkmal festigen, indem sie moderne Vorschriften (z. B. PSD2) sowie Kundenbedürfnisse und -anforderungen berücksichtigt.

Als Betreiber einer der größten mobilen Zahlungsplattformen in Europa wird die UMT durch diese Erweiterung die Kosten für Drittanbieter einsparen und zukünftig eine Plattform anbieten, die Kunden eine noch größere Vielfalt an Produkten in den Bereichen Zahlung, Finanzen, Loyalty und Kryptomärkte ermöglicht.

Die UMT AG hat bisher Firmenkunden ihre mobile Zahlungs- und Loyalty-Plattform hauptsächlich als White-Label-Lösung angeboten und entwickelt sich nun zu einem europäischen Payment-, Banking- und Loyalty-Dienstleister für Unternehmen und Endkunden.

Mobile Payment Lösungen gehören zur Fintechbranche dazu - so gehört UMT AG zum wikifolio „Dt. Fintech / Bitcoin / Blockchain“ des Nebenwerte Magazins.

Aktuell (13.03.2018 / 10:09 Uhr) notieren die Aktien der UMT United Mobility Technology AG im Xetra-Handel mit einem Minus von -0,02 EUR (-0,94 %) bei 1,57 EUR.


Chart: UMT United Mobility Technology AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005286108

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de