wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin08.03.2018 - Die SMT Scharf AG (ISIN: DE0005751986) hat auf Basis vorläufiger IFRS-Zahlen den Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2017 auf 52,1 Mio. Euro (2016: 42,6 Mio. Euro) gesteigert und damit die im Jahresverlauf 2017 nach oben angepasste Umsatzprognose (44 bis 48 Mio. Euro) übertroffen. Diese Entwicklung ist auf die marktexpansive Strategie des Unternehmens vor dem Hintergrund einer verbesserten Branchenkonjunktur im Jahr 2017 zurückzuführen. Zugleich konnte SMT Scharf ein Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT) von 4,5 Mio. Euro erzielen nach 2,5 Mio. Euro im Vorjahr. Damit hat das Unternehmen die im Jahresverlauf angepasste EBIT-Prognose (3,7 bis 4,2 Mio. Euro) ebenfalls übertroffen. Folglich konnte SMT Scharf das Konzernjahresergebnis auf 4,0 Mio. Euro (2016: 1,3 Mio. Euro) deutlich verbessern.

Für das Geschäftsjahr 2018 rechnet der Vorstand der SMT Scharf mit einem Konzernumsatz in einer Spanne von 58 bis 62 Mio. Euro. Mit der im Februar 2018 vollzogenen Übernahme des kanadischen Bergbauspezialisten RDH Mining Equipment konnte SMT Scharf das Produktportfolio um gummibereifte Fahrzeuge weiter ergänzen und die Grundlage schaffen, um weitreichende Synergien im internationalen Hardrock- und Tunnelmarkt zu erzielen. Durch die Übernahme des führenden Anbieters für batteriebetriebene Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Technik für den Untertagebau erwartet SMT Scharf positive Effekte auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung für die kommenden Jahre. Des Weiteren prognostiziert der Vorstand für 2018 ein EBIT im Korridor von 4,5 bis 5,5 Mio. Euro.

Daneben wurde als Folgeeffekt aus den Feststellungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) zum Konzernabschluss 2015 der Abschluss für den Konzern zum Stichtag 31.12.2016 angepasst. Wesentliche Kennzahlen wie der Konzernumsatz und das EBIT bleiben davon unberührt. Durch Änderungen im Finanzergebnis hat sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit für das Geschäftsjahr 2016 von 2,9 Mio. Euro auf 2,6 Mio. Euro verringert.

Aktuell (08.03.2018 / 10:35 Uhr) notieren die Aktien der SMT Scharf AG im Xetra-Handel bei 14,00 EUR.


Chart: SMT Scharf AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005751986

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de