wrapper

Breaking News

nebenwerte news nebenwerte magazin15.01.2018 – Der Tradegate AG (ISIN: DE0005216907) liegen die vorläufigen noch nicht testierten Zahlen für den Jahresabschluss 2017 vor.

Danach erhöht sich das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit gegenüber dem Vorjahr um gut 31% auf rund 28,72 Mio. EUR (Vorjahr 21,87 Mio. EUR). Durch das sehr gute Handelsergebnis steigt auch der 5 Jahresschnitt und dadurch die Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken von 2,65 Mio. EUR im Vorjahr auf 4,28 Mio. EUR.

Die zu zahlenden Steuern erhöhen sich von 6,5 Mio. EUR auf nun 8,8 Mio. EUR.

Das Ergebnis nach Steuern steigt voraussichtlich um 23,6 % auf rund 15,64 Mio. EUR. Vorstand und Aufsichtsrat werden daher der Hauptversammlung voraussichtlich eine von 0,52 EUR auf 0,64 EUR angehobene Dividende je Stückaktie vorschlagen.

Getragen war das sehr gute Jahresergebnis 2017 von deutlichen Umsatzsteigerungen als Market Specialist in Aktien und ETFs an der Tradegate Exchange. So konnte die Zahl der Wertpapiertransaktionen um 25,95 % auf nun 14,4 Millionen Trades und das damit verbundene Handelsvolumen um 27,39 % auf gut 94,4 Milliarden EUR gesteigert werden.

Die endgültigen Jahreszahlen des testierten und dann festgestellten Jahresabschlusses wird die Tradegate AG am 22. März 2018 veröffentlichen.

Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank betreut rund fünftausend Aktienskontren an der Börse Berlin sowie der Frankfurter Wertpapierbörse. Darüber hinaus verfügt sie über die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erteilte Genehmigung zum Betreiben von Bank- und Finanzdienstleistungsgeschäften. Sie ist Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken. Schwerpunkt der Unternehmung ist die Tätigkeit als Spezialist für ca. sechstausend Wertpapiergattungen (Aktien und ETFs) an der auf die Bedürfnisse von Privatanlegern spezialisierten Tradegate Exchange mit Sitz in Berlin.

Aktuell (15.01.2018 / 18:25 Uhr) notieren die Aktien der Tradegate AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,60 EUR (+2,70 %) bei 22,80 EUR.


Chart: Tradegate AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005216907

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de